Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

,                              

 

Arthur Schopenhauer

Herzlich willkommen!

Was gibt's Neues  in 2020                        

November

Nächste Woche bekommen die jungen Katzen alle ihre 2.Impfung und sind dann bereit zur Vermittlung. Außerdem wird katerchen Deiwel bald kastriert. Aber das ist nicht alles! Wir warten auf die Firma, die den Eingangsbereich komplett erneuert, und freuen uns schon darauf, wieder einen Schritt weiter zu kommen.

So, alle Katzen sind komplett durchgeimpft und die erwachsenen Katzen sind  alle kastriert. 2 Kitten sind nun auch vermittelt und umgezogen.

Die kleine Hundeoma Maja war heute beim Tierarzt. Sie ist 13 Jahre alt und noch fit. Aber so langsam bekommt sie Herzprobleme und weil ihre Zähne wirklich sehr schlecht sind, müssen sie im Dezember behandelt werden. Bei einem so alten Hund ist das schon ein großer Eingriff, aber es muß sein. Hundeoma Tina ist mit ihren 14 Jahren die Älteste hier. Sie kam ja mit schwerer Räude, total abgemagert und dehydriert zu uns. Damaliges Gewicht :9 kg. Jetzt sieht sie glatt und blank aus, wiegt 15 kg und hat wieder Freude am Leben. leider giebt es Probleme mit ihrem Gesäugetumor, der stetig wächst. Wir hoffen, das sie noch eine schöne Zeit bei uns und mit ihren Paten haben darf.

Es sind wieder3 Katzenkinder gekommen. Nun ist es so voll, das wir keine weiteren Katzen aufnehmen können.

Der Eingangsbereich ist nun endlich erneuert worden, neuer Zaun und 2 neue Tore. Alles ist nun sauber und ordentlich und sicher. Wir freuen uns und sind stolz darauf.

Oktober

Nun hatten alle Katzen ihren Tierarztbesuch hinter sich. Der kleine Zwerg aus Altwarp ist ein kleiner Kater und heißt nun Mo. Die schwarze Katzenmutter heißt jetzt Blanka und ist auch schon kastriert worden. Ihre 3 schwarzen Kinder sind Jungs und die 2 grauen Kinder sind Mädchen. Alle sind geimpft, gechipt usw. und können vermittelt werden.

Die kleine Maja, der 13 Jahre alte Terrier, ist stubenrein. Sie schläft im Hundehaus und liebt es, sich ins warme Körbchen zu kuscheln.

 

Heute hatten wir im Tierheim Besuch. Herr  Winter war da. Her Winter hat 2014 einen kleinen kater bei uns geholt, den kleinen Kater Azrael. Nun hat er über Azrael ein Buch geschrieben und uns ein Exemplar gebracht. Das war eine große Überraschung und eine große Freude! Das Buch ist gut geworden und es macht Spaß, es zu lesen. Wenn sie auch lesen wollen, was einem ehemaligen Tierheimkaterchen so passiert, können sie das Buch beim epubli Verlag erwerben. Die ISBN Nummer ist 978-3-7529-9192-5.

Es sind 2 neue Stubentiger zu unsgekommen, Moritz und Susi. Die beiden sind 3 Jahre alt und Geschwister. Beide sind Kastriert usw, so, wie es sein soll. Bisher hatten sie ein wunderbares Zuhause bei einem Rentnerpaar. Dort schliefen sie mit ihm Bett und hatten den Himmel auf Erden. Freigang hatten sie auch, aber nachts war ihnen das Bett von Frauchen am liebsten. Leider müssen die Besitzer in Pflegeheim und dürfen ihre beiden Lieblinge nicht mitnehmen. Nun sind die beiden also hier und warten auf ein neues Zuhause. Sie werden auch einzeln vermitteltm denn Moritz liebt seine Ruhe und Susi ärgert ihn ständig. Sie ist eine echte Diva und würde sich als  Einzelkatze am wohlsten fühlen.

 

September

Der kleine Katzenzwerg hat sich super entwickelt und die Katzenmama mit den 5 Kleinen erholt sich auch gut. Sie ist eine liebevolle Mutter und hat 3 schwarze und 2 graue Kitten.

Maja war zum Tierarzt zum Check. Die mega langen Krallen wurden gemeinsam gekürzt, Wurmbehandlung gemacht. Die Zähne sind ein Graus. Sie wurden wohl nie von einem Tierarzt gereinigt. Die Bakterien an den Zähnen schlagen auf das Herz von Maja, aber noch benötigt sie keine Medikamente. Für eine Zahnsanierung ist sie zu alt. Die Kleine wiegt 5,5 kg, also ein kleines Leichtgewicht.

 

August

 

Die Baufirma hat super gearbeitet und nun ist endlich alles gepflastert und es ist nun alles sauber und ordentlich. Wir freuen uns sehr, so macht alles gleich noch mehr Spaß.

Wir haben wieder Katzenneuzugang bekommen. Ein kleines schwarzes Katzenkind wurde im Regen bei Altwarp im Wald gefunden. Der nasse Zwerg weinte laut um Hilfe und wurde dadurch gefunden. Wir schätzen das Baby auf ca. 3 Wochen. Eine Katzenmutter mit 5 Kitten im Alter von ca.3 Wochen wurde in Ueckermünde gefunden und ist nun in unserer Obhut. Sie werden nun alle zusammen aufgepäppelt, denn sie haben es bitter nötig.

Aber auch ein kleiner Hund ist angekommen, eine süße kleine Terrier-Mix-Hündin. Die kleine Maus heißt Maja, ist 13 Jahre alt und war schon einmal bei uns. Sie fühlt sich in ihrem alten Zuhause nicht so wohl und büchst manchmal aus. Beim ersten mal wurde sie nach 2 Monaten erst wieder abgeholt. Das sagt schon alles. Nun war sie wieder auf Achse und jetzt wollen ihre Besitzrt sie nicht mehr haben. Aber ich denke, Maja wird schon wissen, warum sie weg läuft. Hier ist sie einfach nur Zucker und fühlt sich wohl. Ich sage deshalb, alles richtig gemacht, kleine Maja.

 

 

Juli

Dieser Monat hat es in sich. Unsere Eika konnte nach 10 Monaten im Tierheim in ein richtig tolles neues Zuhause umziehen. Theo hatt auch ein super Zuhause gefunden. Auch der kleine Spitz Prinz ist nun ausgezogen. So etwas freut uns immer sehr. Auch einige Katzenkinder durften umziehen, ebenso wie Katzenmama Fee.

Aber es gab auch etwas trauriges. Emma, die Dackel Omi, ist über die Regenbogenbrücke gegangen. Sie war seit November bei uns, und obwohl sie krank war, hatte sie noch eine gute Zeit. Es war traurig, sie gehen lassen zu müssen. Aber so ist das Leben. Gute Reise Emma, grüß da oben alle lieben Hunde von us, Barney, Aslan, Burmel, Diego, Rex, Grundel und alle die anderen lieben Fellnasen! Jetzt hast du keine Schmerzen mehr, du liebe Maus. Wir werden dich in guter Erinnerung behalten!

Am Montag kommt nun die Baufirma und pflastert den Bereich um das Katzenhaus und den Bürocontainer. Aus diesem Grund schließen wir für 2 Wochen das Tierheim.

Juni

Am 17.06.werden alle Katzenkinder geimpft usw.. Außerdem bestimmt der Tierarzt das Geschlecht. Danach können sie also vermittelt werden. Wer an einem der Lütten interessiert ist, sollte bitte erst anrufen und einen Termin mit uns absprechen. Damit wollen wir den Interessenten die Möglichkeit bieten, die kleinen in Ruhe ansehen zu können, denn die Nachfrage ist groß. Außerdem werden im Juni noch die 3 Katzenmütter kastriert.

Die Hälfte der Zwinger hat nun schon neue Zwingerelemente bekommen. Die anderen Zwinger kommen in den nächsten 2 Wochen dran. Außerdem werden einige neue Hütten aufgebaut und die alten Hütten können weichen.

Zusätzlich wird auch der gesamte Eingangsbereich und Sitzbereich gepflastert. Dann ist es nicht mehr so staubig und auch für Menschen mit Handicap besser zu belaufen. Es wird also ein turbulenter Monat mit viel Arbeit.

Nächste Woche kommt noch eine Katzenmama mit 3 Kitten. Es wird mehr als eng. Darum werden wir dann keine weiteren Katzen aufnehmen können bis wieder Platz ist.

So, alle Kitten sind geimpft, gechipt und können vermittelt werden. Sie waren alle brav undd tapfer beim Tierarzt. Es sind 6 Katzen und 4 Kater.

Die angemeldete katzenmama ist heute auch gekommen mit ihren 3 Kindern. Sie sind ca. 3 - 4 Wochen alt. Ein Baby ist schneeweiß.

Aber auch ein neuer Hund ist gekommen. Am 13.6.20 wurde in Friedland ein kleiner Terriermix gefunden. Weil sich niemand meldete, der ihn vermißte, kam er am 16.06.20 zu uns. Es ist ein kleiner sympatischer Rüde der in sehr gutem Futterzustand ist. Der Knirps ist stubenrein und verwöhnt. Trockenfutter mag er nicht, dafür Nassfutter um so mehr.

Die Zwingerelemente in der Anlage sind ausgetauscht und neue Hütten aufgebaut. Es ist super geworden, vor allem die Sonnenschutzecken. Wir sind sehr zufrieden und die Hunde mögen es auch.

Die ersten Katzenkinder sind ausgezogen und haben alle ein sehr gutes Zuhause bekommen.

Aber wir haben auch wieder einen neuen Hund. Wir müssen ihn erst näher kennen lernen, dann stellen wir ihn vor.

Dieser Monat ist sehr anstrengend. Aus Ferdinandshof kam ein einzelnes Katzenkind, ca 5 - 6 Wochen alt. Ein Spitzmischling wurde zwischen Leopoldshagen und Heidberg gefunden und ist nun auch bei uns, ebenso ein mittelgroßer Mix, an dem sich alle Rassen wohl mal beteiligt haben. Aber er ist lieb und verspielt.

Unsere Eika ist reserviert und darf in ein tolles neues Zuhause. Von den kleinen Katzenkindern sind auch schon wieder 3 ausgezogen. Also über Langeweile können wir wirklich nicht klagen.

Aus dem Umland von Anklam bekamen wir nun noch einen jungen Husky-Rüden. Er ist sehr unsicher und etwas scheu. Gechipt ist er, aber natürlich mal wieder nicht registriert.

So, der Husky ist wieder zu Hause. So etwas freut uns immer sehr.

Mai

Nun ist auch Fridolin umgezogen. Nach 1 1/2 Jahren konnte er endlich in ein neues Zuhause mit Haus und Grundstück. Wir freuen uns riesig und hoffen, das es auf Dauer ist und das sich Fridolin gut benimmt!

Eine Katzenmutti mit 1 neu geborenen Kitten ist jetzt bei uns. Noch ist sie sehr ängstlich. Aber sie fängt an, zu fressen und kümmert sich gut um das Baby. Alles andere wird auch noch werden.

Es ist noch eine Katzenmama gekommen. Sie hat 5 Junge im Alter von ca. 3 Wochen.  Jetzt haben wir also eine richtige Kinderstube.

So, weiter gehts, 3 Katzenbabys ohne Mutter sind gekommen und 1 Katzenmutter mit 3 Babys. Jetzt haben wir also  12 Babys und 5 erwachsene Katzen.

Das Meerschweinchen hat nun auch ein neues Zuhause und lebt in einem Schwinchenrudel, dort fühlt sie sich sehr wohl!

Jetzt mal keine Katzen sondern 1 Hund. Der Besitzer ist leider verstorben und die Familie kann den Hund nicht behalten. Schweren Herzens brachten sie ihn zu uns. Er heißt Theo, ist 9 Jahre alt und ein großer Mischling. Theo ist ein Herz auf 4 Pfoten und einfach perfekt. Er wird sicher nicht lange hier sein.

April

Von den 9 Notfallkatzen sind 7 vermittelt. Diese 7 haben alle ein gutes Zuhause gefunden. Kater Rocky lebt im Freigehege bei Nelly und genießt es, draußen zu sein. Er ist richtig aufgelebt und Nelly liebt seine Gesellschaft sehr.

Wir haben nun das Katzenfreigehege

pflastern lassen und es ist nun alles schön sauber und ordentlich. Nun ist es nicht mehr staubig und sandig. Fridolin findet das toll und hat auch gleich die neuen Schlafplätze in Beschlag genommen.

In der nächsten Woche werden in den ersten Zwingern, die Zwingerelemente ausgetauscht. Sie sind schon sehr alt und es ist dringend erforderlich. Danach werden wir noch einige neue Hütten kaufen müssen, denn auch diese sind zum Teil schon alt.

Coco hatte heute Besuch. Eine sehr nette Familie interessiert sich für die kleine Maus. Und der Sympatiefunke sprang über, Coco findet die Famile toll! Nun darf sie am Freitag auf Probe zu ihnen. Wenn es so klappt, wie gehofft, darf sie dann dort bleiben. Also Daumen drücken !!!!! Es wäre sooooooo schön für sie!

So, Coco lebt nun in Anklam und wir hoffen, das sie für immer dort bleiben kann!

 

März

 

Alle 9 Katzen sind nun geimpft und zur Vermittlung bereit. Sie haben sich gut eingelebt und werden immer ruhigern und verschmuster.

2 der 9 katzen sind nun vermittelt und haben ein super Zuhause gefunden. Kater Rocky lebt im Freigehege und fühlt sich dort pudelwohl. Kater Dreamer ist jetzt anhänglich und verschmust, aber auch sehr vernascht. Für Naßfutter und Katzensticks tut er alles.

Wir haben nun einen Katzenneuzugang bekommen, eine anhängliche Perserkatze. Tina kam zu uns, weil ihr Frauchen schwer erkrankt ist. Tina ist kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt. Sie ist eine richtige Menschenkatze und hat ein angenehmes Wesen.

Katerchen Filou ist nun vermittelt und Perser-Dame Tina ist reserviert.Dafür haben wir aber einen Neuzugang bekommen, Kater Tino. Er ist ein wirklich lieber und Pflegeleichter kastrierter Kater, der in einem fest verschlossenem Karton ausgesetzt wurde. Der Karton wurde in einem leer stehendem Gebäude abgestellt und es war Glück, das Tim schnell gefunden wurde.

Es ist ein neuer Hund ins Heim gekommen. Es ist ein Schäferhund-Husky-Mischlings-Mädchen mit dem Namen Toki. Toki ist Energie pur und damit nichts für Bewegungsmuffel. Mit ihren 2 Jahren ist sie noch jung und kann und will noch vieles lernen. Zur Zeit arbeiten wir daran, sie ins Rudel einzugliedern.

Einige unserer katzen konnten nun in ein neues Zuhause ziehen. Tim hatte auch Glück und hat nun eine neue Familie, in der er sich sehr wohl fühlt.

Hündin Toki ist wunderbar im Hunderudel aufgenommen worden. Am liebsten spielt sie mit Coko. Es ist eine Freude zu sehen, wie sie toben und spielen.

Februar

 

Endlich konnte Hasenmädchen Heidi in ein neues Zuhause umziehen. Sie war ja schon seit August bei uns. Wir freuen uns für sie und wünschen ihr und ihrer neuen Familie viel Freude miteinander!

Aus einem Notfall haben wir 9 Katzen übernommen. Alle 9 sind Wohnungskatzen und sauber und lieb. Sie sind bereits kastriert und werden in den nächsten Tagen geimpft, gechipt usw.. Ab 15.02.20 können sie dann vermittelt werden.

So, 7 waren brav und wir konnten sie impfen, chipen usw. Am Sonnabend ist Umzug ins Katzenhaus. Die 2 schlecht gelaunten Katzen werden nun in 10 Tagen geimpft. Es war wohl zuviel Streß für die 2. Aber das ist ja verständlich.

Wir haben am 13. Februar einen Hund bekommen, bei dessen Anblick einem das Herz blutet. Wir haben die Hündin Tina genannt. Tina wurde in Pasewalk im Gemeindewiesenweg gefunden. Sie ist ca.12 Jahre alt, stark abgemagert und beängstigend dehydriert. Außerdem hat sie schwere Räude. Die Arme ist total verwahrlost. Bei Tierarzt wurde sie sofort behandelt . Das Gewicht von 9,8 kg ist für ihre Größe und Anatomie viel zu wenig. Aber sie hat Lebenswillen und ist ein lieber Hund. Wir werden sie nun aufpäppeln und hoffen, das es ihr bald wieder gut geht.

 

Januar

 

 

 

lKaukasenmädchen Aika ist nun kastriert und bereit zur Vermittlung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Öffnungszeiten

      Neue Öffnungszeiten!!

        Dienstag - Mittwoch    

     14:00 Uhr - 15:45 Uhr

 

               Samstag                   09:00 Uhr - 11:00 Uhr

 

  An Sonn- und Feiertagen      haben wir geschlossen

 

 

        Tierheimleitung

         Sabine Schultz

 

         Berndshof 11a

    17373 Ueckermünde

 

               Telefon wochentags bis 18 Uhr

   (+49) 039771 - 26237

 

                Mobil   wochentags bis 18 Uhr

   (+49) 0171 - 8303932

 

                 Mail

     info@tierheim-berndshof.de

 

 

     

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung

Bei dem Tierheim Berndshof handelt sich sich um einen gemeinnütziges Tierheim, das sich über die Unterstützung durch Fördermittel freut und auch darauf angewiesen ist.

 

Unsere Bankverbindung 

 

Sparkasse Uecker-Randow

DE47 1505 0400 3200 0059 03

 

In diesem Zusammenhang danken wir unseren Unterstützern:

 

 

 

Familie Gruttke, den Kunden der Viktoria Apotheke Torgelow und Herrn Bretzmann, dem Netto Markt Torgelow, Thomas und Franziska lenz, Helga Hopfe, Karin Beyer,Peter und Petra Peters, Michaela Müller, Franz Funke, Luisa-Marie Röhl, Rainer Kindler, Henry Grunert, Renate Zimmer, EDEKA Markt Ueckermünde, Caroline Kittel, Thomas Prange, Firma Hafftrans, Frank und Sigrid Harrifrank,

 

Herzlichen Dank auch in die Schweiz an Familie Thomet !

 

Nadine Kuhlow, Erik Feichtinger,

Dr. Hans-Eberhard Bauer, Nicole und Michael Alb,

Ruth Reinke, Ingo Strohfeldt

Ein großes Dankeschön an Judith Goldmann für die großzügige Spenden !

Fam. Andes, Fam. Geldschläger,

Helga Dreblow, Dr.Hans-Eberhard Bauer, Ingo Strohfeldt,

 

 

Wir danken auch allen, die Futterspenden und Sachspenden in Form von Decken, Körbchen usw. vor das Tierheim stellen!!!!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierheim Berndshof, Leiterin Sabine Schultz, Webdesign S. Wienert

Anrufen

E-Mail